Vorstand

Erster Vorstandsvorsitzender der Stiftung Evangelisches Anhalt war Pfarrer Jürgen Dittrich. Am 3. März 2014 wurde er nach Wahl durch das Kuratorium und den Stiftungsvorstand von Oberkirchenrat i.R. Wolfgang Philipps abgelöst.

Wolfgang Philipps

VorstandsvorsitzenderWolfgang Philipps Wolfgang Philipps, Oberkirchenrat i.R., Jahrgang 1947, 1966 Abitur in Krefeld, 3 Jahre Bundeswehr, Jurastudium in Bonn und Freiburg i. Br., 2. Staatsexamen 1979

Mitarbeiter der Evangelischen Kirche in Deutschland in Bonn bis 3/1993; nach der Wahl durch die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts ab 3/1993 Finanzdezernent und Leitender Jurist, später auch zuständig für Bau; seit 9/2012 im Ruhestand.

Verheiratet, zwei Töchter, nunmehr wohnhaft in Salzgitter-Thiede

Klemens Koschig

StellvertreterKlemens Koschig Klemens Koschig, Jahrgang 1957, begann seine Berufslaufbahn als Diplom-Ingenieur im Fachbereich Maschinenbau. 1990 wechselte er in die Politik und wurde im gleichen Jahr zum Bürgermeister der Stadt Roßlau gewählt, 2007 zum Oberbürgermeister der Doppelstadt Dessau-Roßlau. Dieses Amt bekleidete er bis zum 30. Juni 2014. Koschig hat 1978-1985 in Magdeburg auch Theologie für Laien studiert und ist gläubiger Katholik. 1980-1981 war er Sprecher der Katholischen Studentengemeinde St. Augustinus Magdeburg und Mitglied des Zentralen Arbeitskreises der Katholischen Studentengemeinden in der DDR. 1982-1986 war Koschig Lehrer für Religion für die Mittelstufe (5.-8. Klasse) der katholischen Gemeinde Herz-Jesu Roßlau und eine Wahlperiode Mitglied im Pfarrgemeinderat. Seit 2015 ist Koschig Mitglied im Vorstand der Stiftung Evangelisches Anhalt.

Helmut Rieche

Drittes MitgliedHelmut Rieche