Übernahme von Schulgeldern

Die Schüler der 4. Klasse staunen über den riesigen Scheck. Neben der Klassenlehrerin freuen sich Oberkirchenrat Manfred Seifert vom Schulträger, der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Schulleiterin Berit Kuhn, Prof. Dr. Adolf Spotka und Kreisoberpfarrer Jürgen A. Dittrich vom Vorstand (v.l.n.r.). | Foto: Thomas Weißenborn, SUPER SONNTAG Bernburg
Die Schüler der 4. Klasse staunen über den riesigen Scheck. Neben der Klassenlehrerin freuen sich Oberkirchenrat Manfred Seifert vom Schulträger, der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Schulleiterin Berit Kuhn, Prof. Dr. Adolf Spotka und Kreisoberpfarrer Jürgen A. Dittrich vom Vorstand (v.l.n.r.). | Foto: Thomas Weißenborn, SUPER SONNTAG Bernburg

Die im Jahr 2003 gegründete Evangelische Grundschule Bernburg im Martinszentrum, das neben der umgestalteten Martinskirche den Kindergarten und die Grundschule beherbergt, ist so beliebt, dass sich regelmäßig mehr Schüler anmelden als freie Plätze zur Verfügung stehen. Da bei den Auswahlkriterien die finanziellen Möglichkeiten der Familien nicht den Ausschlag geben sollen, werden regelmäßig Hilfen gewährt. Von den insgesamt 86 Schülern der Schule lernen derzeit 15 Schüler, denen das Schulgeld ganz oder teilweise erlassen wurde. Am 13. Januar 2012 konnte der Vorstand mit einem symbolischen Scheck die Übernahme des Schulgeldes für einen Schüler dokumentieren. Zusammen mit Schulleiterin Berit Kuhn trafen die Vorstandsmitglieder auf begeisterte Schüler und konnten die freundliche Atmosphäre eines besonderen Lernortes genießen.

Das Projekt wurde mit 720,- € gefördert.

Internetauftritt der Schule

Kontakt

Evangelische Grundschule Bernburg
Martinstraße 21
06406 Bernburg
Telefon: 03471 315676