Ökumenisches Partnerschaftstreffen

Seit über 30 Jahren besteht die Partnerschaft der Martinsgemeinde Bernburg mit der Gemeinde St. Andrew´s in Leeds (United Reformed Church/Großbritannien) und der Lutherkirchengemeinde in Frankenthal/Pfalz. In dieser Zeit sind zahlreiche Beziehungen zwischen den Gemeinden und Menschen gewachsen und es haben viele Begegnungen an allen drei Orten stattgefunden. Das diesjährige Begegnungstreffen der drei Kirchengemeinden fand im April 2013 mit insgesamt rund 70 Personen, darunter 30 Personen aus Leeds und 20 Personen aus Frankenthal statt, und stand unter dem Thema „Suchet der Stadt Bestes!“ – 800 Jahre Anhalt.

Die Stiftung Evangelisches Anhalt fördert das Begegnungstreffen, weil es in besonderer Weise ökumenische Beziehungen über kulturelle, sprachliche und kirchliche Grenzen in verlässlicher Weise fördert und gegenseitige Wertschätzung ausdrückt. Durch die Teilnahme von 10 Jugendlichen aus Leeds und 10 Jugendlichen aus Frankenthal wird die Zukunftsfähigkeit der Partnerschaft dokumentiert.

Am 5. April 2013 konnte der Vorstand die Fördermittel an dem Ort übergeben, der in besonderer Weise für das Thema des Begegnungstreffen steht, der Burg Anhalt im Selketal.

Das Projekt wurde mit 1.500,- € gefördert.